Der LEMP-Stack ist einer der beliebtesten Baukästen als Basis für eine Website. Er besteht aus einem Linux-Server, Nginx-Webserver, MySQL-Datenbanksystem und PHP. Sämtliche Befehle während der Installation sind als root-User auszuführen.

Installieren von Nginx

Zunächst aktualisieren wir unser Ubuntu-System und installieren Nginx.

apt update
apt install nginx

Wenn die Firewall aktiviert ist, müssen Sie den Zugriff auf den Server auf Port 80 erlauben:

ufw allow in “Nginx HTTP”

Im Anschluss erscheint diese Meldung:

Output:
Rules updated
Rules updated (v6)

Sie können nun überprüfen, ob der Nginx-Webserver läuft, indem Sie die öffentliche IP-Adresse des Servers in die Adresszeile Ihres Browsers eingeben. Sie sehen dann die folgende Seite:

Installieren von MySQL

Um den MySQL-Server zu installieren, geben Sie ein:

apt install mysql-server

Nach der Installation führen Sie das Skript aus und folgen Sie den Anweisungen, um die empfohlenen MySQL-Sicherheitseinstellungen zu konfigurieren. Die sicherste Einstellung wird mit bestätigenden Antworten und der strengsten Prüfung der Passwortkomplexität erreicht.

mysql_secure_installation

Installieren von PHP

Installieren Sie die folgenden Pakete, um PHP auf dem Server zum Laufen zu bringen.

apt install php-fpm php-mysql

Nginx für die PHP-Verarbeitung konfigurieren

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie die PHP-Verarbeitung am Beispiel des standardmäßigen virtuellen Hosts konfigurieren. Wenn Sie Nginx für die Arbeit mit mehreren Domainnamen konfigurieren, gilt diese Einstellung ebenfalls.

Öffnen Sie die Standard-Konfigurationsdatei des virtuellen Hosts.

nano /etc/nginx/sites-available/default

Fügen Sie den folgenden Code am Ende des Server-Abschnitts ein:

location ~ \.php$ {
include snippets/fastcgi-php.conf;
fastcgi_pass unix:/var/run/php/php7.4-fpm.sock;

Speichern und schließen Sie die Datei und prüfen Sie die Konfiguration auf Fehler:

nginx -t

Starten Sie Nginx neu:

systemctl restart nginx

Testen von PHP auf dem Nginx-Server

Wir werden nun eine .php-Datei auf unserem Server erstellen und prüfen, ob PHP läuft. Erstellen Sie eine Datei:

nano /var/www/html/info.php

Fügen Sie hier den folgenden Inhalt ein:

<!–?php phpinfo(); ?–>

Geben Sie nun die öffentliche IP-Adresse Ihres Servers in die Adresszeile Ihres Browsers ein, mit /info.php am Ende:

http://server-public-ip/info.php

Wenn Sie den folgenden Inhalt sehen, funktioniert PHP problemlos mit Nginx.

PHP